Das Klostertal mit den Ferienorten Dalaas/Wald, Klösterle, Langen und Braz liegt zwischen Bludenz und dem Arlberg und gilt als äußerst beliebte Urlaubsregion. Gastfreundschaft hat hier eine lange Tradition. Sie reicht zurück bis in die romantische Zeit des Postkutschen-Tourismus. Das Klostertal erstreckt sich in einer Länge von rund 30 Kilometern von Bludenz bis zum Arlbergpass und bildet die Verbindung von Vorarlberg zum übrigen Bundesgebiet. Südlich befindet sich die Verwallgruppe und nördlich das Lechquellengebirge mit den Klostertaler Alpen. Die Besiedelung des Tales ist wesentlich durch den Verkehr als wichtige Ost-West-Verbindung geprägt. Die 1880 erbaute Arlbergbahn hat die Entstehung des modernen Fremdenverkehrs ermöglicht. Heute sind der Tourismus und regionale Handwerksbetriebe wichtige Arbeitgeber.

Klösterle am Arlberg

Klösterle am Arlberg

Die Gemeinde Klösterle am Arlberg liegt am Ende des Klostertales direkt am Fuße des Arlberggebietes und besteht aus den Orten Stuben, Langen, Klösterle und Danöfen. Der idyllische Ferienort liegt zwischen dem familienfreundlichen Sonnenkopf-Skigebiet im Westen und der weltbekannten Arlberg-Skiarena im Osten. Die Gemeinde Klösterle am Arlberg ist also eine ausgesprochene Feriendestination, die ihre Wertschöpfung größtenteils aus dem Tourismus erzielt.

 

Dalaas Wald

Dalaas/Wald

Sie lieben es Ihren Urlaub mitten unter tausenden Menschen zu verbringen? Dann sind Sie bei uns nicht richtig! Es werden die Geniesser unter Ihnen angesprochen, Menschen die das nicht Alltägliche suchen. Unter unseren zahlreichen Freizeitangeboten findet sicher jeder genau das richtige für sich.

Unsere Region ist als besonders familienfreundlich bekannt. Wir versichern Ihnen alles daran zu setzen, damit sich auch Ihre "Kleinen" bei uns ganz groß fühlen. Auskünfte über die besonderen Familienpauschalen erhalten Sie in oder über unsere Tourismusbüros.

 

Stuben

Stuben

Der Ort Stuben hat sich mit seinen 80 Einwohnern seinen Charme und seine Ursprünglichkeit bewahrt. Die überschaubare Zahl an Häusern mit rund 800 Betten, größten Teils von den Inhaberfamilien selbst geführt, garantiert den Gästen eine heimelige und persönliche Urlaubsatmosphäre. Ein breites Genuss- und Entspannungsangebot, um qualitätsvolle Zeit mit Familie, Freunden und Bekannten zu verbringen, macht den Ort Stuben am Arlberg zu einem beliebten Urlaubsziel. Dafür sorgen die 3 und 4-Sterne-Unterkünfte mit ihrem vielfältigen und hochwertigen kulinarischen Angebot genauso, wie Apartments oder Ferienhäuser sowie gemütliche Hütten.

 

Innerbraz

Innerbraz

Am Eingang zum Klostertal liegt die Gemeinde Innerbraz. Politisch gehört sie zum Bezirk Bludenz und hat derzeit ca. 1.000 Einwohner. Die Gemeinde weist eine Fläche von 19,96 Quadratkilometer auf und liegt auf 708 Meter Seehöhe in Vorarlberg, dem westlichsten Bundesland Österreichs. Geschichtlich zu erwähnen ist, dass der Name Braz vom lateinischen "prates" - Wiese abstammt. Ein Umstand, der auch touristisch von Bedeutung ist, bietet die Gemeinde doch Möglichkeiten für ausgedehnte und anspruchsvolle Wanderungen.

 
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten.
Weitere Informationen